Arthur Dent fliegt

einfach unglaublich
 

Letztes Feedback

Meta





 

Der Sachverständigenrat deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR)

Bin kürzlich beim Surfen auf der Seite des Sachverständigenrates deutscher Stiftungen für Integration und Migration (SVR) gelandet. Als politisch interessierter und kritischer Mensch habe ich mir eine aktuelle Studie zum Thema Integration durchgelesen. Ich muss zugeben, dass ich die Studie nur quergelesen habe, aber einige Punkte sind schon interessant:

"Allerdings darf die allgemein positive Einschätzung des Integrationsklimas nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Gestaltung der Einwanderungsgesellschaft kein Spaziergang ist. Die im Integrationsbarometer 2014 festgestellten Diskriminierungserfahrungen und die ablehnenden bis feindlichen Haltungen gegenüber bestimmten Gruppen (Anmerkung: gemeint sind Roma und Türken) sind zwar im internationalen Vergleich keine Ausnahme; Deutschland liegt hier im Mittelfeld. Sie dürfen aber keinesfalls bagatellisiert werden, sondern sind entschlossen zu bekämpfen."

 

Eins habe ich in der Studie nicht gefunden: dass fundiert nach den Gründen für ablehnenden Haltungen geforscht wurde - interessiert ja auch nicht - nur die Forderung an die Politik dies entschlossen zu bekämpfen.

 

"Offensichtlich ist dies für den Bereich der institutionellen Verankerung der Integrationspolitik; die Forderung des SVR nach einer Verlagerung der integrationspolitischen Kompetenzen aus dem Bundesinnenministerium in ein anderes, weniger von Sicherheitsinteressen überlagertes Ministerium hat die Bundesregierung nicht aufgenommen. Der SVR hatte empfohlen, die Integrationspolitik in ein kompetenzstarkes Ressort (etwa das BMAS) zu verlagern,
und zugleich von einem eigenen Integrationsministerium abgeraten."

 

Die Forderung die Integrationspolitik an ein weniger von Sicherheitsinteressen überlagertes Minesterium zu verlagern, kann ich doch nur wie folgt interpretieren: Integration um jeden Preis, auch auf Kosten der Sicherheit.

Das Volk wird nicht mehr gefragt, da die selbsternannten "Eliten" es ja besser wissen.

 

Zur Information:

Der Sachverständigenrat geht auf eine Initiative der Stiftung Mercator und der VolkswagenStiftung zurück. Ihr gehören sieben Stiftungen an:
Stiftung Mercator, VolkswagenStiftung, Bertelsmann Stiftung, Freudenberg Stiftung, Robert Bosch Stiftung, Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft und Vodafone Stiftung Deutschland.

11.1.15 06:01

Letzte Einträge: 8,50 Euro Mindestlohn - zu viel oder zu wenig

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen